Der offene Vollzug erhöht unser aller Sicherheit

Die Psychotherapeutin Karoline Klemke, die Schwerkriminelle und Sicherheitsverwahrte behandelt und begutachtet, mahnt zu Rationalität in der aktuellen Debatte. Karoline Klemke – Berliner Zeitung Berlin – Ich bin Mitte vierzig und bis auf eine beginnende Altersweitsichtigkeit im Wesentlichen am Leben und gesund. Seit 18 Jahren arbeite ich als Psychotherapeutin und Gutachterin in der forensischen Psychiatrie. Zehn Jahre davon in einer Ambulanz

Weiterlesen

Endstation Knast

Endstation Knast

Strafen im Kapitalismus. Insider und große Teile der Wissenschaft kritisieren unseren Strafvollzug. Dass sich dennoch nur langsam etwas ändert, hängt mit unserem Gesellschaftssystem zusammen Thomas Galli – der Freitag Thomas Galli © thomas-galli.de Während meiner über fünfzehnjährigen Tätigkeit in verschiedenen Gefängnissen hatte ich sicher mit zehntausend Inhaftierten näher zu tun. Diejenigen mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium könnte ich an wenigen Händen

Weiterlesen

Rammstein in der Heimat

Rammstein in der Heimat

Michael Meyen – medienerbe.hypotheses.org Wir sind zu Hause, hat Till Lindemann in Rostock gesagt und der Ostsee-Zeitung eine Schlagzeile beschert. Rammstein. Unsere Jungs. Hier um die Ecke groß geworden, wieder zurück aus der großen, weiten Welt und trotzdem. Sie haben uns nicht vergessen. Das Heimatblatt hat mächtig getrommelt rund um das Konzert. Vielleicht nicht ganz so laut wie die Band,

Weiterlesen

Linke Gegenöffentlichkeit

Linke Gegenöffentlichkeit

Was mich besonders umtreibt nach der Wahl, ist nicht nur unser eigenes Versagen, sondern auch das der Medienlandschaft. Ausgedünnte Redaktionen und immer kleiner werdende Leserschaft haben in der Märkischen Oderzeitung (Oder-Spree) dazu geführt, dass die vielen Bürgermeister- und Landtagskandidaten nicht mehr intensiv begleitet und vorgestellt werden konnten. Ein Interview und ein Wahlforum, an dem nur einer von uns vier Direktkandidaten

Weiterlesen

Epilog: Erfahrungen aus dem Wahlkampf im Wahlkreis 31

Epilog: Erfahrungen aus dem Wahlkampf im Wahlkreis 31

Ich denke, der Ausgang der gerade zurückliegenden Landtagswahl war von Angst bestimmt. Der Angst der Wähler, dass planlose, verbohrte Rechtsradikale das Ruder übernehmen, der Angst, dass sich ja doch nichts ändert in dem Einerlei des volksparteilichen Regierens. Die einen wählen also hilflos das, was immer schon war, die Anderen wütend eine angebliche „Alternative“, weil sie keine wirkliche Alternative sehen.  Das

Weiterlesen

Am Arbeitsplatz eines Glaubenichts

Am Arbeitsplatz eines Glaubenichts

Während die bornierte Gesellschaft (nur um den Begriff zu verwenden und auf das Video „Dietrich Kittner: Bornierte Gesellschaft“ hinzuweisen) entweder Nationalratswahl in Österreich oder Nach- und Vorwehen der Landtagswahlen in Deutschland zelebriert, laufen die Uhren – wenn überhaupt vorhanden, geschaut wird prinzipiell nicht drauf – unbeirrt in Dedenitz weiter. Der Kukuruz wird mit Erntemaschinen gerebelt und das halbe Dorf trifft

Weiterlesen

Zuviel gekümmelt?

Zuviel gekümmelt?

Im Kümmels Anzeiger, Nr. 17/19, vom 21.08.2019 gibt Michael Hauke, Verlagseigentümer Hauke e.K. sowie Herausgeber von Kümmels Anzeiger, zu Bedenken, er fühle sich dem Journalismus, der sorgfältigen Recherche und der aufrichtigen Berichterstattung verpflichtet. Nun, ja! Gegenstand seiner Betrachtung ist Ziffer 12 des Pressekodexes. Der verhindere nämlich eine ordentliche, wahrheitsgemäße Presse. „Niemand darf wegen seines Geschlechts, einer Behinderung oder seiner Zugehörigkeit

Weiterlesen

Trotz alledem! – Danke

Trotz alledem! – Danke

Die Landtagswahl 2019 ist Geschichte, die sich daraus ergebenden politischen Konsequenzen beginnen sich abzuzeichnen, zu formieren und finden ihren Weg in die Öffentlichkeit. Ich bin gespannt welche Allianzen, Zweckbündnisse im Ergebnis der Wahl entstehen. Bei mir hat es leider nicht gereicht, statt dessen hat der Direktkandidat der SPD, Jörg Vogelsänger, gewonnen. Herzlichen Dank an Alle, fürs Zuhören, Diskutieren, Plakate auf-und

Weiterlesen