Zur Person

Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!

Rosa Luxemburg

Schule und Studium

  • 1992–1998 Grundschule Erkner
  • 1998–2002 Gesamtschule Neu Zittau
  • 2002–2005 Carl-Bechstein-Gymnasium Erkner
  • 2006–2009 Bachelor Kultur und Technik,
    Brandenburgische Technische Universität Cottbus
  • 2009–2011 Master Medien-Ethik-Religion,
    Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Promotion

  • seit 2016 Universität Erfurt, Staatswissenschaftliche Fakultät, Sozialwissenschaften
    Prof. Dr. Frank Ettrich, Lehrstuhl Strukturanalyse moderner Gesellschaften

Beruflicher Werdegang

  • 2012–2014 Referentin im Ministerium der Justiz des Landes Brandenburg
    • September 2012 Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
    • Januar 2013 Persönliche Referentin des Ministers
    • Februar 2014 stellvertretende Pressesprecherin
  • 2014–2019 Referentin für Medienpolitik, Fraktion DIE LINKE im Landtag Brandenburg
  • 2014–2019 Wahlkreismitarbeiterin des Landtagsabgeordneten Dr. Volkmar Schöneburg

Politischer Werdegang

  • seit April 2018 Mitglied des Ortsvorstandes der Basisorganisation DIE LINKE Erkner, Gosen-Neu Zittau
  • Jan.–Mai 2019 sachkundige Einwohnerin der Stadt Erkner im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauplanung, Natur- und Umweltschutz, Verkehr
  • seit Juni 2019 Stadtverordnete der Stadt Erkner und Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der Stadtverordnetenversammlung Erkner
  • 2019 Direktkandidatin für DIE LINKE im Wahlkreis 31 (Märkisch Oderland I/Oder-Spree IV) zur Landtagswahl Brandenburg, Landeslistenplatz 13

Mitgliedschaften

Ehrenamt

Europäischer Freiwilligendienst

  • 2005–2006 Europäischer Freiwilligendienst in Mikolajki/Polen,
    sozial-gesellschaftliche Tätigkeit

Stipendium

  • 2007–2011 Studienförderung der Rosa-Luxemburg-Stiftung